Drogeriemarkt Rossmann eröffnet Filiale in Kaisersesch

Spende an Förderverein der Grundschule Kaisersesch
Dienstag, kurz vor 10 Uhr. Das Wetter ist ungemütlich und von Zeit zu Zeit schneit es. Trotzdem ist der Parkplatz vor der neu eröffneten Rossmann Filiale bis auf den letzten Platz belegt.

Rossmann Bezirksleiter Sven Djuritschin bestätigt den Eindruck, den man bereits vor dem neu eröffneten Drogeriemarkt gewinnt: Die Bürger freuen sich, dass Rossmann sich für die Eröffnung seiner Verkaufsstelle das Eifelstädtchen Kaisersesch ausgesucht hat. Auf rund 650 m² Verkaufsfläche erwartet die Kunden neben dem klassischen Drogeriewaren-Sortiment ein attraktives Zusatzangebot an Spiel- und Schreibwaren, Weinen, ein Fotoservice sowie Aktionsartikel aus der Rossmann-Ideenwelt.

Bürgermeister Albert Jung, Stadtbürgermeister Gerhard Weber und Wirtschaftsförderin Anna Löhr gratulierten Bezirksleiter Sven Djuritschin und Marktleiterin Claudia Müller zur Neueröffnung und begrüßten die Ansiedlung des Drogeriemarktes Rossmann in Kaisersesch. Renate Pilz vom Deutschen Kinderhilfswerk übergab Herrn Djuritschin im Rahmen der Eröffnung eine Spendendose des Deutschen Kinderhilfswerkes, welche im Drogeriemarkt aufgestellt wird. Zusätzlich unterstützt Rossmann den Förderverein der Grundschule Kaisersesch mit einer Spende von 1.000 Euro für die ersten 1.000 Kunden. Kathrin Matthias, Rektorin der Grundschule Kaisersesch, und Anja Hammes vom Förderverein der Grundschule Kaisersesch bedankten sich herzlich für die Spende.

Bildinformation: Bürgermeister Albert Jung, Kathrin Matthias (Grundschule Kaisersesch), Sven Djuritschin (Drogeriemarkt Rossmann), Claudia Müller (Drogeriemarkt Rossmann), Renate Pilz (Deutsches Kinderhilfswerk), Anja Hammes (Förderverein der Grundschule Kaisersesch), Stadtbürgermeister Gerhard Weber Foto: Anne Löhr

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de