Neue Feuerwehrfahrzeuge

Neue Feuerwehrfahrzeuge stärken die Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kaisersesch

Die Ereignisse der vergangenen Monate, insbesondere die Brände in Kaisersesch und in Lütz, haben deutlich gezeigt, wie wichtig unsere freiwilligen Feuerwehren für die Sicherheit sowie den Schutz der Bürgerinnen und Bürgern in den Gemeinden sind.

Um die Einsatzkräfte bestmöglich zu unterstützen, hat die Verbandsgemeinde Kaisersesch gezielt in die Neuanschaffung von Fahrzeugen investiert, die eine schnelle und zuverlässige Einsatzfähigkeit gewährleisten. Insgesamt wurden sechs wasserführende Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF-W) erworben, die speziell den Anforderungen der Feuerwehr gerecht werden. Die Fahrzeuge zeichnen sich durch ihre hohe Leistungsfähigkeit aus und ermöglichen den Feuerwehrangehörigen einen effektiven Einsatz beim Brandschutz.

Besonders erfreulich ist, dass im Rahmen eines Ringtausches auch die kleineren Wehren in der Verbandsgemeinde Kaisersesch von dieser Maßnahme profitieren und somit die bestehenden Fahrzeuge weiter genutzt werden können.

Die neuen Fahrzeuge wurden an die Feuerwehren in Brohl/Möntenich, Masburg, Leienkaul, Landkern, Hambuch und Zettingen übergeben.

Bürgermeister Albert Jung ist dankbar und freut sich sehr, dass der Verbandsgemeinderat Kaisersesch die Investitionen für diese Anschaffungen ermöglicht hat. Er dankt allen Feuerwehrangehörigen für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz und ihre Bereitschaft, in Notlagen zu helfen.

Erste Eindrücke zu den Fahrzeugen finden Sie auf dem YouTube-Kanal der Verbandsgemeinde Kaisersesch oder unter http://bitly.ws/Gr7b


Foto: © VG Kaisersesch/Sascha Reiff

 

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de