Raiffeisenbank ist "Bank des Jahres"

Kaisersesch. Die Raiffeisenbank Eifeltor wurde von der Oskar-Patzelt-Stiftung als "Bank des Jahres 2020" ausgezeichnet.

Der Sonderpreis ist Teil des "Großen Preises des Mittelstandes", eines der renommiertesten Wirtschaftspreise deutschlandweit. Insgesamt gab es bundesweit 4.970 Nominierungen für die Auszeichnung.

Im Vordergrund des Wettbewerbs, dessen Preis nicht dotiert ist, stehen neben betriebswirtschaftlichen Fakten die ganzheitliche Bewertung des Unternehmens sowie seine Rolle in der Gesellschaft. Ausgezeichnet werden Unternehmen, für "die Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung, nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für die Gesellschaft, im Vordergrund stehen", so Petra Tröger, Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung, bei der Preisverleihung in Düsseldorf.

"Die Raiffeisenbank Eifeltor ist keine gewöhnliche Bank. Denn den rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liegt das Wohlergehen der Region am Herzen und sie übernehmen aktiv Verantwortung für die Region. Die Lebensqualität in der Region zu steigern, ist eine Herzensangelegenheit der Raiffeisenbank Eifeltor, deshalb steht nachhaltiges Handeln im Vordergrund", hieß es denn auch in der Laudatio. Der Wettbewerb lege sein Augenmerk genau auf die Wesensmerkmale, die die Raiffeisenbank Eifeltor auszeichneten, sagte Vorstandsmitglied Thomas Welter. "Auf diesen Sonderpreis können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Mitglieder unseres Aufsichtsrates stolz sein. Denn er ist der Verdienst aller."

Die traditionsreiche Genossenschaftsbank sieht sich auch als Vermittler zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, um wertvolle Verbindungen zu schaffen, die das Beste für die Region ermöglichen. "Seit 148 Jahren richtet die Raiffeisenbank Eifeltor ihr wirtschaftliches und soziales Handeln konsequent an den Bedarfen der Kunden, Angestellten und der Region aus", so Welter. Der Preis soll Ansporn sein, diesen Weg auch in Zukunft weiterzugehen.

Foto: Boris Löffert / Oskar-Patzelt-Stiftung: Eifeltor-Vorstandsmitglied Thomas Welter mit der Siegerstatue "Beste Bank 2020" bei der Preisverleihung in Düsseldorf.

www.mittelstandspreis.com

www.rb-eifeltor.de

 

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de