Großes Interesse am Kaisersescher Grundschulinformationstag

Über 150 Besucher kamen zum traditionellen Grundschulinformationstag am zweiten Adventsamstag in das Kaisersescher Schulzentrum.

Bild3     Bild

Die große Schar Viertklässler mit Eltern wurde in der Sporthalle vom A Capella Chor der Sechstklässler mit dem Lied "Der Eschermann" musikalisch empfangen. "Wir, das sind viele freiwillige Schüler, Lehrer und Eltern, nehmen uns heute Zeit - und zwar nur für euch", so begrüßte Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz. Ebenso fanden die weiteren Vertreter der schulischen Familie, der Schüler- und Elternvertretung sowie des Fördervereins freundliche Worte des Willkommens.

Alle Abschlüsse wohnortnah unter einem Dach
Offenheit und Transparenz herrschen in Kaisersesch nicht nur am Tag der offenen Tür. "Was uns wichtig ist? Eine glückliche Schulzeit für Ihre Kinder mit Perspekti-ven. Ein gutes Schulklima, Wertschätzung und Zutrauen verschaffen ihm Möglich-keiten, seine Stärken zu entfalten", betonte der Rektor. Schulelternsprecherin Nico-le Hamper ergänzte: "Wir Eltern pflegen mit der Schule eine enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Und die Schullaufbahn Ihrer Kinder kann hier nach 9, 10 oder 12 Jahren zum Abschluss führen." Konrektorin Laux betonte: "Ein Schulabschluss hier kann direkt in die Berufsausbildung oder in ein Studium münden". MINT, Digitale Schule, Prävention und Demokratieerziehung sind zukunftsweisende Schwerpunkte der Schule. Informatische Bildung gibt es schon in Klasse 5 für alle. "Beim Besuch von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig erhielt die Schule kürzlich viel Lob", berichtete Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz.

Während der Informationsstunde für die Eltern nahmen sich Schülerscouts der Klasse 11 den Viertklässlern an und führten sie in vorbereitete Projekte aus den Bereichen Englisch/Musik, Naturwissenschaften, Sport und Hauswirtschaft im Hauptgebäude. Auf einem "Markt der Möglichkeiten" stellte sich den Besuchern das Kaisersescher Wahlpflichtfach-Angebot vor, darunter das neue Fach "Bauen und Programmieren" sowie Französisch. Weiter präsentierten sich beliebte Projekte aus dem Angebot der Ganztagsschule, die Fachoberschule sowie das förderpädagogi-sche Programm der Schule. In einer "offenen Musicalprobe" für das neue Stück "Game Over" der Musical- und Theater-AG konnten Interessierte "reinschnuppern" und ihr schauspielerisches Talent entdecken.

Kleine Klassen, individuelles Lernen, Präventionspädagogik
Kleine Klassen begünstigen das Lernen in Kaisersesch. Methodentrainingstage unterstützen das Einüben von Arbeits- und Lernmethoden. Präventionsangebote in allen Klassenstufen liefern Unterstützung und Orientierung in der Entwicklung der jungen Menschen. Eine rege Nachfrage erfährt das Ganztagsangebot mit Hausauf-gabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften und Förderunterricht. Freuen können sich die Schülerinnen und Schüler auf die Teilnahme an regelmäßigen Wettbewerben in Sport und Naturwissenschaften sowie an Studienfahrten nach London und in das benachbarte Frankreich.

Integrative Realschule mit FOS bereitet auf Ausbildung oder Studium vor
"Herzstück unserer Schule sind die praktischen Wahlpflichtfächer neben der zweiten Fremdsprache Französisch und das lebenspraktische Lernen", erläuterte der zuständige Konrektor Arno Krämer. Bereits am Anfang der Klassenstufe 7 durchlaufen alle Schülerinnen und Schüler eine Potenzialanalyse, "damit lernen die Jugendlichen Ihre Stärken und Fähigkeiten kennen und entwickeln diese weiter". Betriebspraktika in den Klassenstufen 8, 9 und 11 unterstützten die Jugendlichen darin. Einen kurzen Ausblick auf die Oberstufe gab es dann auch von Oberstudienrätin Ingrid Müller: "Der Weg zum Fachabitur steht hier offen."
Der Schulrundgang führte die Eltern zu ihren Kindern in die Klassen- und Fachräume und nicht selten zur Ehemaligenfotoecke. Viele nutzten die ausklingende Stunde für Gespräche bei einem Kaffee in der Mensa oder schauten sich in "ihrer Schule" um. "Hier hat sich sehr viel getan", war oft zu hören. So ging bei adventli-chen Klängen des Geigentrios Angelina Enns, Linda Unruh und Sarah Klainer im Foyer schließlich ein schöner Vormittag zu Ende, der von großem Anklang und herzlicher Verbundenheit geprägt war. Allen Besuchern, Helfern und Mitgestaltern sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Alle Informationen und Bilder vom Grundschulinformationstag unter: rsplusfos-kaisersesch.de
Hallenfußballturnier der Klassen 4 und 5:
Freitag, 06.01.2023, 16:00 Uhr, Sporthalle Schulzentrum Kaisersesch

Anmeldezeitraum:
Freitag, 27.01.2023 bis 16:00 Uhr, Samstag, 28.01.2023, 10:00 bis 12:00 Uhr, Mon-tag 30.01. bis Donnerstag, 15.02. 2023, 08:00 bis 16:00 Uhr,
zusätzlich: Donnerstag, 02.02., 16:00 bis 18:00 Uhr, Samstag, 04.02., 10:00 bis 12:00 Uhr,
Mittwoch, 22.02. bis Freitag, 03.03.2023, 8:00 bis 16:00 Uhr,
zusätzlich: Donnerstag, 23.02., 16:00 bis 18:00 Uhr

Fotros: rsplusfos

 

Aktuelle Termine

Do Feb 09 @18:00 Uhr
Bürgermeistersprechstunde
Sa Feb 11 @19:11 Uhr
1. Kappensitzung
Do Feb 16 @18:00 Uhr
Bürgermeistersprechstunde
Fr Feb 17 @16:11 Uhr
Kinder- und Jugendkarneval
Sa Feb 18 @19:11 Uhr
2. Kappensitzung

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de