FOS: neue Elftklässler rund um das Praktikum informiert

Welche Richtlinien gelten für das gelenkte Praktikum in der 11. Klasse? Welche Rechten und Pflichten haben Betrieb und Praktikant/in? Zahlen Praktikumsbetriebe eine Vergütung?

Diese und viele andere Fragen standen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung „Rund um das FOS-Praktikum“, zu der die Oberstufenleitung und Schulleitung die neu aufgenomme-nen FOS-Schüler/innen eingeladen hatte.

„Die FOS Kaisersesch erfährt für das kommende Schuljahr einen regen Zulauf“, so begrüßte Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz die interessierten Zuhörer und gratulierte zum ergatterten Schulplatz, denn in beiden Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung als auch Gesundheit und Soziales lagen viele Bewerbungen vor. Bis zum 31. Mai haben die künftigen Oberschülerinnen und -schüler nun Zeit, einen Vertrag für das einjährige Schulpraktikum vorzulegen.

Dabei eröffnen sich im Bereich Gesundheit und Soziales breite berufliche Einsatzmöglichkeiten: Angefangen von Physio-, Ergo- oder Logotherapie-Praxen, über Fachkliniken, Arztpraxen, Krankenhäu-ser, Seniorenzentren, Fitnesstudios bis hin zu ausgewählten Kindergärten und Grundschulen. Hier stehen 72 Praktikumsplätze zur Wahl und in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung weitere 65 Praktikumsplätze. In den Kooperationsbetrieben arbeiten die jungen Leute an drei Wochentagen von Mittwoch bis Freitag und lernen sich im „rauen Wind der Arbeitswelt“ zu behaupten.

Da FOS-Praktikantinnen und -praktikanten in den Unternehmen zunehmend gefragt sind, bekamen sechs davon die Gelegenheit, ihr Angebot zu präsentieren und aus der Prakti-kumsbetreuung zu berichten. Unter anderem war der Krankenversicherer Debeka vertreten, der mit 2000 Azubis größter Ausbilder der deutschen Versicherungsbranche ist. Für die Fachrichtung Gesundheit war die integrative Kita Lebenshilfe Mayen vor Ort, die dank ihrer vielen Therapeuten, Heil- und Sonderpädagogen sehr gute Einblicke in den Erzieherberuf anbieten konnte. Breit gefächert ist auch das Praktikum im Seniorenzentrum St. Josef in Kaisersesch, das einen Einblick in die neue generalisierte Ausbildung zur Pflegefachkraft bot.

Für die aufgenommenen Schülerinnen und Schüler heißt es jetzt noch bis Mitte Juli „Schulbank drücken“ – schließlich muss das Abschlusszeugnis der Klasse 10 den Notenschnitt von mindestens 3,09 erfüllen. Nach den Sommerferien startet am Mittwoch, 03. August 2022 das Betriebspraktikum. „Am Mittwoch, dem 20. Juli 2022 heißen wir Sie dann in einer Feierstunde um 18:00 Uhr in der Mensa noch einmal herzlich willkommen“, verabschiedete Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz die Schüler- und Elternschaft.
Infos unter: fos-kaisersesch.de

Foto: FOS Kaisersesch: Reges Interesse bei der letzten FOS-Infoveranstaltung „Rund um das FOS-Praktikum“

 

Aktuelle Termine

Sa Jul 02
Sommerfest
So Jul 03 @14:00 Uhr
Heimatmuseum geöffnet
Mi Jul 06
Pommerbachwanderung
Do Jul 07 @18:00 Uhr
Bürgermeistersprechstunde
Mi Jul 13
Wanderung Geisbüschhof-Reudelsterz-Monreal

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de